Nationalpark der Superlative

der nationalpark hohe tauern offeriert mit den nationalparkrangern zahlreiche ausflugsprogramme

Der Nationalpark Hohe Tauern ist mit 1.845 km² der größte Nationalpark der Alpen. Seine einzigartige alpine Urlandschaft umfasst Gletscher, Felswände, alpine Rasenflächen und jahrhundertelang sorgfältig gepflegte Almen. In ihm finden sich 266 Dreitausender, Gletscher mit einer Gesamtfläche von 130 km², 550 idyllische Bergseen und eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Hier kann man Murmeltier, Steinbock, Adler, Bartgeier und Gemsen entdecken, die bunte Pracht unzähliger Bergblumen bestaunen und auf gut begehbaren Wanderwegen jeglichen Schwierigkeitsgrades die Faszination der unberührten Bergwelt erleben. Wer sich lieber ortskundigen und wissenschaftlich geschulten Führern anvertrauen möchte, ist bei den Nationalpark Rangern in besten Händen. Sie wissen genau, wie und wo sie die Geheimnisse der Natur in unterschiedlichsten Themenwanderungen für Jeden erlebbar machen. Und wenn das Wetter einmal nicht so schön ist, findet man im Nationalparkzentrum Mittersill eine mit modernster Technik spannend gestaltete Ausstellung, die mit 3D-Filmen, Erlebnis-Kristallgrotte, künstlicher Almwiese, begehbarem Murmelbau und vielem mehr die gesamte Familie begeistern wird.




aktuelle Polleninformation www.facebook.com/HoheTauernHealth www.youtube.com/HoheTauernHealth