Die Krimmler Wasserfälle - von der Salzburger Landesregierung als "NatĂĽrliches Heilvorkommen"anerkannt!

Ein Naturheilmittel gegen Allergie und Asthma

Die Krimmler Wasserfälle sind mit einer Fallhöhe von 380m in drei Stufen die größten Wasserfälle Europas. Bereits 1808 empfahl der Medicus Wolfgang Oberlechner seinen Patienten bei allerlei verschiedenen Krankheiten einen Aufenthalt an den Krimmler Wasserfällen. Die Krimmler Wasserfälle zeichnen sich durch ein einzigartiges Mikroklima aus: Der besonders feine Sprühnebel im Nahbereich der Wasserfälle besteht aus negativ geladenen, feinverstäubten, nanometergroßen lungengängigen Wasserfragmenten - den so genannten Wasserfall- bzw. Nanoaerosolen. Die Wasserfallaerosole entstehen beim Aufprall des Wassers auf den Felsen: durch die Wucht des Wasserfalls werden die einzelnen Wassermoleküle regelrecht in winzige Fragmente zerschmettert. Auf Grund ihrer geringen Größe können die Wasserfallaerosole besonders tief in die Atemwege vordringen und dort ihre reinigende und immunmodulierende Wirkung entfalten. Ein Aufenthalt im Sprühnebel der Krimmler Wasserfälle hat einen positiven und nachhaltigen Effekt auf unseren Organismus. In einer randomisierten klinischen Studie mit 54 Kindern konnte die heilsame Wirkung der Krimmler Wasserfälle auf PatientInnen mit allergischem Asthma eindeutig nachgewiesen werden. Basierend auf den Erkenntnissen dieser klinischen Studie wurde das Konzept der Wasserfalltherapie für Asthmatiker und Allergiker an den Krimmler Wasserfällen entwickelt.






aktuelle Polleninformation www.facebook.com/HoheTauernHealth www.youtube.com/HoheTauernHealth